+386 (0)2 228 72 80 info@konservatorij-maribor.si

UNSER LANGER WEG
Die mittlere Musik- und Ballettausbildung in Maribor
Alles begann im Mai 1945, nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Staatliche niedere und mittlere Musikschule gegründet wurde. Ihr erster Sitz war im protestantischen Kloster auf Trubarjeva 1, im selben Jahr dann noch im Franziskanerkloster. Der Schulgründer war der anerkannte Violoncellist Oton Bajde, der vor dem Krieg schon den Musikverein Maribor und später die Musikschule bis 1962 führte. Mit Vlado Golob benannte sich die Schule in das Zentrum für Musikerziehung um und war das erste seiner Art in ganz Jugoslawien. Die Schule bekam im laufenden Schuljahr die Räumlichkeiten auf Mladinska 12, wo sie noch heute ihren Hauptsitz hat. 1977 kam zu den Musikprogrammen noch die Niedere Ballettschule dazu, für deren Gründung sich der Choreograf Iko Otrin einsetze.Im September 1977 schlossen sich das Zentrum für Musikerziehung und die Musikschule Tabor zusammen und es entstand die Anstalt für Musik- und Ballettausbildung. Von 1977 bis 1979 war der Schulleiter Stane Jurgec, ab 1980 Majda Jecelj. In der Zeit der geleiteten Ausbildung kam es 1981 zur weiteren Unbenennung  in die Mittlere Musik- und Ballettschule Maribor. Majda Jecelj blieb 12 Jahre Schulleiterin, es folgten ihr von 1992 bis 1996 Zorana Cotič und von 1996 bis 2009 Anton Gorjanc. Im Schuljahr 1996/97 bekam die Schule das neue Ausbildungsprogramm Musikgymnasium, das dann nach zwei Jahren seine entgültige Form im Kunstgymnasium der Musik- und Ballettrichtung fand. 2010 erfuhr die Schule eine wichtige organisatorische und inhaltliche Verwandlung, sie wurde zum Konservatorium für Musik und Ballett Maribor. 2009 übernahm Helena Meško die Leitung.

In fast sieben Jahrzehten wuchs die Schule in eine der größten und wichtigsten Musikschulen im Land, die zahlreiche anerkannte Musiker, Balletttänzer, Leiter von Musikinstitutionen oder erfolreiche Pädagogen hervorbrachte. Ihre umfangreiche Konzerttätigkeit, zahlreiche Projekte und große Erfolge auf Wettbewerben bilden den musikalischen Puls der Stadt Maribor und seiner Umgebung.

X